Ulrike Anna Bleier

Ulrike Anna Bleier

Ulrike Anna Bleier, geboren 1968 in Regensburg, lebt in Köln. Ihr Debütroman Schwimmerbecken stand 2017 auf der Hotlist der zehn besten Bücher aus unabhängigen Verlagen. Für ihre Prosatexte und Romane ist sie mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet worden, darunter mit dem NRW-Arbeitsstipendium sowie mit Residenzen in Meran und Wiepersdorf.

Foto: Rynek

Ihre Bücher.

Bushaltestelle

Bushaltestelle

Ein Buch über Menschen, die ein Leben lang darauf warten, gesehen zu werden: Elke wird von ihrer Mutter ignoriert. Sie leidet still unter ihrer Bedeutungslosigkeit und verschwindet eines Tages.

Mehr Infos

Schwimmerbecken

Schwimmerbecken

Auf der Hotlist 2017: Fünf lange Jahre hat Luise nichts von ihrem Zwillingsbruder gehört. Nun ist er zurück, doch sein mysteriöses Verhalten gibt weiter Rätsel auf.

Mehr Infos

Podcast.

Ulrike Anna Bleier hat euch in der zweiten Folge der lichtung-Lesestunde eine Quarantäne-Lesung aufgenommen. Sie liest aus ihrem Buch "Bushaltestelle".
 
Die Musik in dieser Folge stammt vom Sven Ochsenbauer Trio! Ihr hört das Stück "A new light" vom Album "Echoes". Hier gelangt ihr auf die Seite von Sven Ochsenbauer.

lichtung verlag GmbH
Bahnhofsplatz 2a
94234 Viechtach

Tel.: 09942 2711
Fax: 09942 6857

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!