Buchvorstellung "Berge" in Schwarzach

11. April, 14.30 Uhr

Schwarzach, Pfarrsaal

Waldverein Sektion Schwarzach und Frauenbund

Der lichtung verlag aus Viechtach ist bekannt für sein kleines, ausgesuchtes Programm und für seine Bücher von Autoren aus der Region. Die beiden Geschäftsführerinnen Eva Bauernfeind und Kristina Pöschl werden am Donnerstag, 11. April, um 14.30 Uhr auf Einladung des Waldvereins Sektion Schwarzach und des Frauenbunds in den Pfarrsaal kommen, um den Verlag und das neue Lesebuch „Berge“ vorzustellen.

Seit 30 Jahren besteht der lichtung verlag, etwa 150 Bücher sind seitdem erschienen. Zu den Autoren zählen der Mundartdichter Harald Grill, der Kabarettist Stephan Zinner oder die Schriftsteller Marianne Ach, Albert Sigl oder Bernhard Setzwein. Zudem erscheint im Verlag ein Kulturmagazin für Ostbayern.

Eine der Neuerscheinungen im lichtung verlag ist das „Lesebuch Berge“, in dem 25 Autoren in literarischen Texten über das Thema schreiben. In Gedichten, Kurzgeschichten und Prosatexten nehmen sie ihre Leser mit auf die Berge des Bayerischen Waldes, des Alpenvorlandes, manchmal auch darüber hinaus. Die literarischen Wanderungen führen auf den Lusen, den Osser oder den Arber, aber auch auf kleinere Erhebungen wie den Gallner.

Zu den Autoren zählen bekannte Schriftsteller aus der Umgebung wie Joseph Berlinger, Herbert Becker, Karl-Heinz Reimeier, Manfred Böckl oder Anna Wheill. Fernsehmoderator Werner Schmidbauer hat einen Liedtext beigesteuert, die Kabarettistin Franziska Wanninger ein Wandergedicht, Alexander Huber schreibt über seine große Leidenschaft, das Free-Solo-Klettern.

Die beiden Herausgeberinnen Eva Bauernfeind werden in Schwarzach nicht nur ihren Verlag vorstellen, sondern auch Texte aus dem neuen „Berge“-Buch lesen und so für einen abwechslungsreichen Nachmittag sorgen. Zudem gibt es Musik. Der Eintritt zu der Lesung ist frei.

lichtung verlag GmbH
Bahnhofsplatz 2a
94234 Viechtach

Tel.: 09942 2711
Fax: 09942 6857

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!