Grill_Weg_Cover_rgb_klein

Harald Grill: Der Weg entsteht beim Gehen

Artikelnummer:368

Spaziergang vom Nordkap nach Regensburg
Zweimal heimgehen – Teil 1
mit zahlreichen Schwarz-Weiß-Fotografien, Klappenbroschur, 512 S., 24 Euro, ISBN 978-3-941306-37-0

Er geht zu Fuß durch Europa: Auf seiner Reise vom Nordkap nach Regensburg begegnet Harald Grill Menschen und ihren Geschichten. Leitlinien sind ihm Flüsse und Grenzen. Dabei stößt er auch an seine eigenen Grenzen. Mit diesem Buch über ein Europa der Regionen und der Minderheiten, über die Verlangsamung des Alltagslebens und über das genaue Hinschauen und Hinhören lädt er die Leser ein, den Weg an seiner Seite mitzuverfolgen.

24,00 €

Beschreibung

Der Länge nach durch Europa spazieren: Das nimmt sich Harald Grill vor. Aber er geht nicht gern fort von daheim. Stattdessen will er heimgehen und bricht am Nordkap auf, am nördlichsten Punkt Europas. Ein halbes Jahr nimmt er sich Zeit für den Weg nach Regensburg, jeden Tag rund 25 Kilometer. Für ihn ist die Reise kein sportliches Ereignis, sondern ein Gehen in der ihm eigenen Langsamkeit, ein Kennenlernen von anderen Kulturen und seiner selbst. Sein Motto: Freundschaft erleben, das Loslassen lernen und „so viel Welt als möglich in die eigene Person verwandeln“ (Alexander von Humboldt).

Reiseführer braucht Harald Grill nicht. Er will sich nicht vorschreiben lassen, was er anschauen soll. Sein alter Schulatlas reicht ihm, er orientiert sich an Flussläufen und Höhenzügen. Und er ist offen für Zufälle. Sehenswürdigkeiten entdeckt er vor Ort, in der Natur, am Wegesrand, natürlich auch in den Lebenswegen der Menschen, die ihm begegnen. Besonders interessieren ihn Grenzregionen, in denen sich Kulturen und Sprachen überschneiden. Er lernt Minderheiten kennen wie Samen, Tornedaler, Finnlandschweden und Sorben sowie ihre Sprachen und Dialekte. Er lernt zu begreifen, wie die kleine Geschichte der Regionen und ihrer Bewohner durch die große Geschichte geprägt wird. Ein zweiter Spaziergang wird ihn im Jahr drauf von Syrakus auf Sizilien nach Regensburg führen.

In seinem Buch lässt Harald Grill die Reise Revue passieren. Er beschreibt nicht nur seine Erkundungen und Begegnungen, die mit zahlreichen Fotografien dokumentiert sind, sondern lässt teilhaben an seinen Empfindungen unterwegs, an den Freuden, aber auch den Mühen und den Zweifeln. So lädt er die Leser ein, den Weg an seiner Seite mitzugehen.

 

Über den Autor.

Harald Grill

Harald Grill

Harald Grill kam 1951 in Hengersberg zur Welt und wuchs in Regensburg auf. Seit 1988 ist er freier Schriftsteller und veröffentlichte Gedichtbände im Dialekt und in Hochsprache, Kinderbücher und Romane. Er produziert regelmäßig Hörbilder mit dem Bayerischen Rundfunk. Im Bayerischen Fernsehen ist er in der Reihe "Traumpfade" zu sehen. Harald Grill erhielt u.a. den Friedrich-Baur-Preis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste (1992), den Marieluise-Fleißer-Preis (2003) und den Kulturpreis Oberpfälzer Jura (2006) und hatte Stipendien in der Villa Concordia Bamberg, in Bulgarien und Tschechien.

 

Andere Bücher.

Hinter drei Sonnenaufgängen

Hinter drei Sonnenaufgängen

Ein Vierteljahr lang war Harald Grill im Balkan unterwegs, kreuz und quer durch Rumänien und Bulgarien bis ins ukrainische Odessa.

Mehr Infos

a glaander aus luft

a glaander aus luft

Harald Grill macht Weltliteratur zu bairischer Literatur: Vom ganzen Globus hat Harald Grill Gedichte gesammelt und sie in die bairische Sprache übertragen.

Mehr Infos

Bairische Gedichte

Bairische Gedichte

Dieser Band enthält Gedichte des bekanntesten bayerischen Lyrikers aus der Zeit von 1978 bis 2003.

Mehr Infos

Hinüber

Hinüber

Die gut 30 Gedichte in bairischer Mundart umkreisen das Thema Tod und Sterben.

Mehr Infos

Hinüber CD

Hinüber CD

Die gut 30 Gedichte in bairischer Mundart umkreisen das Thema Tod und Sterben. Harald Grill liest die Texte aus seinem Gedichtband selbst.

Mehr Infos

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

lichtung verlag GmbH
Bahnhofsplatz 2a
94234 Viechtach

Tel.: 09942 2711
Fax: 09942 6857

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!